Logitech: PC-Zubehör kurbelt Wachstum an

Dienstag, 22. April 2008 12:17
Logitech International

ROMANEL-SUR-MORGES - Der Schweizer PC-Hardware-Hersteller Logitech International (WKN: A0J3YT) wies die Ergebnisse für das vierte Quartal 2008 aus. Umsatz und Gewinn konnten dabei weiter gesteigert werden.

Der Umsatz erhöhte sich um 17 Prozent auf 601 Mio. US-Dollar. Logitech wies einen operativen Gewinn von 66,1 Mio. Dollar aus, was einer Verbesserung um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Entsprechend stieg auch der Nettogewinn auf 60,3 Mio. Dollar an (2006: 56,2 Mio. Dollar). Der Gewinn je Aktie betrug nach 29 Cent in 2007 nun 32 Cent.

Im Gesamtjahr 2007 wurde ein Umsatz von 2,4 Mrd. Dollar nach 2,1 Mrd. Dollar im Vorjahr erzielt. Der operative Gewinn stieg von 231 Mio. Dollar um 24 Prozent auf 287 Mio. Dollar. Logitech wies 231 Mio. Dollar Nettogewinn aus (2006: 230 Mio. Dollar). Der Nettogewinn je Aktie konnte von 1,2 Dollar auf 1,23 Dollar verbessert werden.

Meldung gespeichert unter: Logitech International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...