Logitech muss Prognose für Geschäftsjahr 2011 senken

Freitag, 1. April 2011 10:28
Logitech International

FREMONT (IT-Times) - Logitech, Schweizer Hersteller von Computerzubehör, hat seine Prognose für das am 31. März schließende Geschäftsjahr herunterschrauben müssen.

Die Logitech International S.A. (WKN: A0J3YT) verringerte dabei den erwarteten Umsatz von zuvor prognostizierten 2,4 bis 2,42 Mrd. US-Dollar auf 2,35 bis 2,37 Mrd. US-Dollar. Auch das für das Geschäftsjahr 2011 erwartete operative Ergebnis müsse von 170 bis 180 Mio. US-Dollar auf 140 bis 150 Mio. US-Dollar gesenkt werden. Die geringeren Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr seien vor allem auf deutlichen Nachfragerückgang in Europa, Nahost und Afrika zurückzuführen, sowohl von Seiten der Konsumenten als auch der Vertriebspartner.

Meldung gespeichert unter: Logitech International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...