Logitech meldet sehr gutes Quartal

Donnerstag, 20. Oktober 2005 14:54

Für das zurückliegende zweite Fiskalquartal 2006 meldet Logitech einen Umsatzsprung auf 422 Mio. Dollar, ein Zuwachs von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei erwirtschaftete Logitech einen Nettogewinn von 36,2 Mio. Dollar oder 37 US-Cent je Aktie, was einem Zuwachs von 39 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von 389,9 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 35 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Die Einzelhandelsumsätze kletterten im jüngsten Quartal um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Absatz im Zusammenhang mit OEM-Herstellern kletterte um 19 Prozent. Logitech führt das rasante Wachstum vor allem auf neue Produkte im Audio-, Video- und Konsolenbereich zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...