Logitech kauft sich in Überwachungssparte ein

Freitag, 9. November 2007 16:05
Logitech International

BERN - Der Schweizer Hersteller von Computerprodukten Logitech International S.A. (WKN: A0J3YT) ist in Einkaufslaune. Durch eine Übernahme in den USA soll der Geschäftsbereich Videoüberwachung ausgebaut werden.

Das Objekt der Begierde ist dabei das US-Unternehmen WiLife. WiLife bietet verschiedene Überwachungslösungen an, bei denen eine PC-Software mit mehreren Videokameras gekoppelt wird, die über eine drahtlose Empfängereinheit kommunizieren. Durch eine Verbindung mit dem Rechner können die Daten entweder lokal gespeichert oder aber via Internet an ein anderes Endgerät transportiert werden. Der Kaufpreis für WiLife liegt bei rund 24 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Logitech International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...