Logitech International: operativer Gewinn legt um 54 Prozent zu

Donnerstag, 18. Oktober 2007 16:58
Logitech International

ROMANEL-SUR-MORGES (SCHWEIZ) - Der Schweizer Computerperipheriehersteller Logitech International (WKN: A0J3YT) steigerte seinen Umsatz im zweiten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres um 19 Prozent. Der operative Gewinn wuchs im gleichen Zeitraum um 54 Prozent.

Im zweiten Quartal 2007 hat sich Logitech selbst übertroffen und hebt die Ziele für das Geschäftsjahr 2008 an. Der Umsatz wuchs auf 595 Mio. US-Dollar an, im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2007 lagen er noch bei 502 Mio. Dollar. Gleichzeitig legten die operativen Gewinne auf 80,4 Mio. Dollar gegenüber 52,2 Mio. Dollar im Vorjahresquartal zu. Der Cash-Flow brachte es auf 103 Mio. Dollar.

Die Bruttomarge legte leicht zu und verbesserte sich, gegenüber dem vergangenen Jahr um 180 Basispunkte auf 36,3 Prozent (2007: 34,5 Prozent) - das höchste, jemals von Logitech erreichte Ergebnis.

Meldung gespeichert unter: Logitech International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...