Loewe mit Umsatz- und Ergebnisrückgang

Mittwoch, 9. Mai 2007 00:00

KRONACH - Der deutsche Elektronikhersteller Loewe AG (WKN: 649410<LOE.FSE>) büßte in den ersten drei Monaten 2007 beim Umsatz ein. Das Unternehmen veröffentlichte am heutigen Mittwoch die Quartalszahlen.

Der Umsatz des Loewe Konzern ging von 88,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum um acht Prozent auf 82,0 Mio. Euro zurück. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit 4,9 Mio. Euro 0,2 Mio. Euro unter dem Wert von 2006. Die EBIT-Marge dagegen legte von 5,8 auf 6,0 Prozent zu. „Die ersten Monate 2007 haben unsere Erwartungen erfüllt. Dank der wertorientierten Vermarktung unserer individuellen Premium Produkte im Bereich Home Consumer Electronics hat sich Loewe erfolgreich als die führende Premiummarke im europäischen Fernsehgerätemarkt etabliert“, gab sich der Vorstandsvorsitzende der Loewe AG, Dr. Rainer Hecker zufrieden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...