Lobster: Langsames Wachstum in Q1

Freitag, 28. September 2001 10:45

Lobster Network Storage (WKN: 508290<LOB.FSE>): Der am Neuen Markt notierte Spezialist für Speicherlösungen gab am Freitag seinen Jahresabschluss bekannt.

Das Unternehmen konnte im Geschäftsjahr bis Ende Juni einen Umsatz von 25,9 Mio. DM verbuchen. Im Vorjahreszeitraum waren es 25 Mio. DM. Der Verlust (EBITDA) konnte von 9,6 Mio. DM im Vorjahr auf 5 Mio. DM gesenkt werden. Der Hersteller von Speicherlösungen verfügte zum Jahresende über einen Kassenbestand von 4,6 Mio. DM.

Auch im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres bis Ende September rechnet Lobster mit einem schleppenden Wachstum. Der Umsatz wird nach Erwartungen des Unternehmen rund 3,3 Mio. Euro betragen, der Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen wird etwa 0,4 Mio. Euro betragen. Im vierten Quartal soll die Gewinnzone dann erreicht werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...