Live-Radio: Baidu startet neuen Service

Dienstag, 1. April 2008 12:15
Baidu Unternehmenslogo

PEKING - Wie der chinesische Portal- und Suchmaschinenbetreiber Baidu.com (WKN: A0F5DE) heute mitgeteilt hat, werden Besucher der Website demnächst Zugriff auf Radiosender haben.

Geeinigt hat sich der im Jahr 2000 gegründete Suchmaschinenbetreiber mit vorerst 15 chinesischen Radiostationen. Die jeweiligen Ausstrahlungen der Sender wird Baidu dem geschlossenen Vertrag nach kostenlos im Internet als Stream anbieten. Verfügbar sein werden die Sender unter Baidus MP3-Channel. Dort können die Nutzer dann nach Programminhalten suchen und in Echtzeit die Radiostationen aus den insgesamt fünf Zeitzonen des Landes hören.

Die bisherigen Partner sind vorwiegend Musikstationen. Ob spezialisierte Sender wie Dokumentationssender oder Nachrichtensender folgen werden, gab Baidu bislang nicht bekannt. In naher Zukunft sollen die MP3-Channels zusätzlich um diverse Services erweitert werden. So plant das Portal Download-Möglichkeiten, Programm-Bestellung sowie Programmplanung. Zudem ist Baidu eigenen Angaben nach auf der Suche nach weiteren Partnern für den Radioservice.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...