Linux-Anwendungen weltweit im Vorwärtsgang

Dienstag, 2. Januar 2007 00:00

NEW YORK - Gute Nachrichten für den weltweit führenden Linux-Distributor Red Hat (NYSE: RHT<RHT.NYS>, WKN: 923989<RHI.FSE>). Eine Umfrage, durchgeführt bei weltweit 133 Großunternehmen von den Marktforschern des Hauses Saugatuck Research, bestätigt die zunehmende Verbreitung von Linux-Anwendungen in Unternehmen.

Nahezu die Hälfte der befragten Firmen wollen in den nächsten fünf Jahren geschäftskritische Business-Anwendungen auf Linux-Basis in ihren Unternehmen einsetzen, so die Studie. Bis Ende 2007 werden rund 18 Prozent der Unternehmen geschäftskritische Anwendungen auf Linux-Basis nutzen, danach soll die Nutzung dieser Anwendungen sprunghaft steigen, glauben die Marktforscher. Befragt wurden neben IT-Direktoren, auch die verantwortlichen Manager wie Chief Information Officer (CIO).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...