Linkton sieht niedrigere Umsätze

Mittwoch, 20. Oktober 2004 15:32

Die Aktien des chinesischen Mobilfunkspezialisten Linktone Ltd. (Nasdaq: LTON<LTON.NAS>, WKN: A0B81W<LIR.FSE>) geben vorbörslich um knapp 20 Prozent nach, nachdem das Unternehmen für das vergangene dritte Quartal 2004 seine bisherigen Prognosen nach unten korrigiert.

So sieht der in Schanghai ansässige Mobilfunkspezialist für das Septemberquartal nur Umsätze von 13,1 bis 13,4 Mio. Dollar, nachdem Linktone zuvor noch Einnahmen von 13,7 bis 14,3 Mio. Dollar in Aussicht gestellt hatte. In diesem Zusammenhang erwartet Linktone einen operativen Gewinn von 13 bis 14 US-Cent je Anteil, während Analysten mit einem operativen Plus von 15 US-Cent je Aktie kalkuliert hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...