Lindows setzt Kursspanne herab

Donnerstag, 12. August 2004 18:03

Der Softwareanbieter Lindows Inc. hat die voraussichtliche Kursspanne der eigenen Börsenemission nun zum zweiten Mal herabgesetzt. Die Preisspanne soll nun zwischen fünf und sieben US-Dollar anstelle der zuvor geschätzten sieben bis neun Dollar liegen.

Das in San Diego ansässige Unternehmen, welches ein auf Linux basierendes Betriebssystem entwickelt, hatte letzte Woche die Kursspanne von anfänglich neun bis elf Dollar auf sieben bis neun Dollar gesenkt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...