Liberty Media schluckt Cablecom vor Börsengang

Freitag, 30. September 2005 12:21

ZÜRICH - Es sollte der größte schweizer Börsengang seit Jahren werden. Der Kabelnetzbetreiber Cablecom sagte ihn heute kurzerhand ab. Gestern noch wurden die Details für den IPO bekannt gegeben, doch heute bekam der US-Kabelkonzern Liberty Media (NYSE: L<L.NYS>, WKN: 796472<LB3A.FSE>) den Zuschlag für einen Kauf, wie die Financial Times berichtet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...