Liberty Global erhöht Beteiligung

Donnerstag, 15. Dezember 2005 18:06

DENVER - Der Kabelnetzbetreiber Liberty Global Inc. (Nasdaq: LBTYA<LBTYA.NAS>, WKN: A0EQ3F<L1G.FSE>) gab gestern in den USA die Ausweitung der Anteile an Austar United Communications Limited bekannt.

Liberty Global besitzt nun 53 Prozent (51 Prozent auf verwässerter Basis) der Anteile an Austar. Zuvor war Liberty Global im Besitz von 34 Prozent der Aktien. Die 224 Millionen Aktien von Austar wurden für einen Preis von einem australischen Dollar pro Aktie erworben. Zusätzlich wurde von den Verkäufern noch eine Gebühr von zehn Mio. AUS-Dollar fällig. Liberty Global erwarb die zusätzlichen Anteile von Private Equity Funds, zugehörig zu Castle Harlan Inc. sowie United Austar Partners.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...