LG will Marktführer beim digitalen TV werden

Freitag, 27. Februar 2004 10:27

LG Electronics Inc. (WKN: 576798<LGLG.FSE>): Der Elektronikkonzern LG Electronics hat einen Chip für den digitalen Fernsehempfang entwickelt. Mit Hilfe dieses neuen Produktes plant der Konzern, bis 2007 der weltweit führende Anbieter auf dem Markt für digitale TV Chips zu werden.

Der neue Chip soll im Vergleich zu den bisher angebotenen Produkten der Konkurrenz wesentlich leistungsfähiger sein. Nach Konzernangaben ist er in der Lage, eine Empfangsrate von 94 Prozent zu erreichen. Ein bisher unerreichter Wert, bisherige Chips waren schafften 60 Prozent. Damit leitet LG nach eigener Aussage die „fünfte Chipgeneration“ im Bereich digitaler TV Chips ein. Weiterhin soll der neue Chip den Endverbraucher in die Lage versetzen, sowohl terrestrische wie auch Kabelfernsehen zu empfangen. Die Unternehmensführung ist sich sicher, dass der neue Chip die Nachfrage nach digitalen Fernsehen stimulieren wird. In den vergangenen zwei Jahren investierte LG Electronics rund 6,9 Mio. US-Dollar in die Entwicklung des neuen Chips. Dabei konnte LG auf eine umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet zurückgreifen, denn auch der weltweit erste digitale TV-Empfangschip wurde in den Labors von LG entwickelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...