LG will Investitionen zurückfahren

Freitag, 22. Juli 2011 16:15

SEOUL (IT-Times) - Der Bildschirmhersteller LG Display will die Investitionen im Jahr 2011 zurückfahren. Grund dafür ist die schlechte Situation auf dem Markt für Bildschirme, so das Unternehmen.

Rund 18 Prozent plant LG Display Co. Ltd. (WKN: A0B68Y) die Investitionen für das Jahr 2011 zurückzufahren, wie die Financial Times berichtet. Grund dafür sei die schlechte Entwicklung auf dem Absatzmarkt für Flachbildschirme. Die Preise würden derzeit keine Erholung zeigen. Der Markt sei aktuell durch ein Überangebot und eine sinkenden Nachfrage gekennzeichnet. LG hatte einen Rückgang von 96 Prozent im Ergebnis des zweiten Quartals hinnehmen müssen. Entsprechend reagierte das Unternehmen nun mit massiven Sparmaßnahmen.

Meldung gespeichert unter: LG Display Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...