LG will Anteile an Joint Venture verkaufen

Montag, 28. Juni 2004 09:06

Südkoreas zweitgrößter Elektronikhersteller und Computerspezialist LG Electronics (WKN: 576798<LGLG.FSE>) will einen Teil seiner 50%igen Beteiligung an dem Joint Vernture LG-Phillips LCD im nächsten Monat verkaufen, heißt es aus Südkorea. Der niederländische Elektronikriese Philips will weiterhin an seiner 50%igen Beteiligung festhalten. Das von beiden Unternehmen gemeinsam betriebene Venture LG-Philips LCD gilt als der weltweit größte Hersteller von LCDs (Liquid Crystal Displays).

Über den Teilrückzug aus dem Venture wollte LG zunächst keine näheren Angaben machen. LG-Philips strebt jedoch im Rahmen einer Erstemission eine gleichzeitige Notierung an der südkoreanischen und an der amerikanischen Börse an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...