LG und Matsushita legen Patentstreit bei

Montag, 4. April 2005 18:17

SEOUL - Wie der südkoreanische Elektronikspezialist LG Electronics Inc. (WKN: 576798<LGLG.FSE>) am heutigen Montag verlauten ließ, ist das Unternehmen mit Japan's Matsushita Electric Industrial Co. zu der Übereinkunft gekommen, den Streit um den Patenverstoß, bzgl. des Plasma Display Panels (PDP), beizulegen. Von nun an würden die beiden Unternehmen die gegenseitige Verwendung der Patentrechte für PDPs, PCs und DVDs durch Cross Licenses gestatten, so LG.

Die bisher geführten Prozesse sollen in beiderseitigem Einverständnis annulliert werden und der seit vier Monaten herrschende Importstop, der es LG und Matsushita verbietet, Produkte nach Japan, bzw. Südkorea einzuführen, soll aufgehoben werden. Desweiteren planen die beiden Unternehmen für die Zukunft eine Zusammenarbeit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...