LG Electronics will Handys in Indien produzieren

Donnerstag, 7. Oktober 2004 10:14

Der südkoreanische Computer- und Mobilfunkspezialist LG Electronics (WKN: 576798<lglg.fse>) will in Indien eine Fertigungsfabrik für die Handy-Herstellung errichten und dabei 60 Mio. US-Dollar in investieren.</lglg.fse>

Bedingt durch den bisherigen Erfolg in Indien, hat sich das Unternehmen entschlossen und eine Fertigungsfabrik für Mobilfunktelefone in Indien zu errichten, so ein LG-Manager. Die neue Fabrik soll zunächst GSM-Handys produzieren, wobei im Jahr 2005 mit dem Start der Produktion zu rechnen ist. Bis 2010 will das Unternehmen 20 Mio. Geräte produzieren, wobei 50 Prozent der Produktion für den Exportmarkt bestimmt sind.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...