LG Electronics übertrifft Erwartungen

Montag, 19. Juli 2004 11:19

LG Electronics Inc. (WKN 576798<LGLG.FSE>): Der südkoreanische Elektronikhersteller LG Electronics hat im zweiten Quartal den Nettogewinn von 267,3 Mrd. Won auf 494,4 Mrd. Won (rund 342 Mio. Euro) erhöht. Der Umsatz stieg um 29 Prozent auf sechs Billionen Won. Mit diesen Zahlen konnte LG Electronics die Erwartungen der Analysten bei weitem übertreffen. Diese hatten einen Nettogewinn von 404 Mrd. Won prognostiziert.

Der Grund für diese positive Bilanz liegt nach Angaben des weltweit sechstgrößten Handyherstellers vor allem in dem erfolgreichen Geschäft mit Mobiltelefonen und Flachbildschirmen. Einen der wichtigsten Beiträge zum Umsatz leistete hier das Gemeinschaftsunternehmen mit Philips Electronics, LG.Philips LCD, dessen Nettogewinn sich auf 701 Mrd. Won fast vervierfachte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...