LG Electronics stellt neue Handys vor

Donnerstag, 10. März 2005 12:41

HANNOVER - Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics Inc. (WKN: 576798<LGLG.FSE>) will, wie gestern auf der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover bekannt gegeben wurde, mit innovativen Mobilfunkgeräten auch in Deutschland den Mobilfunkmarkt erobern. Neue TV- und Spiele-Applikationen sollen helfen, den Marktanteil des Unternehmens in Deutschland noch in diesem Jahr auf sechs bis sieben Prozent zu verdreifachen.

Das auf der CeBIT vorgestellte 3G-Handy U8210 auf Bluetooth Standard verfügt über eine 1,3-Megapixelkamera und ermöglicht zusätzlich auch Video-Telefonie. Fernsehen kann man künftig mit dem von LG Electronics neu entwickelten LT1000. Nach Angaben des Unternehmens ist das LT1000-Gerät das weltweit erste, welches den TV- Übertragungsstandard T-DMB (terrestrisches Digital Media Broadcast) unterstützt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...