LG Electronics spaltet Konzern weiter auf

Mittwoch, 27. März 2002 10:13

LG Electronics Inc. (Seoul : 02610, WKN: 891733<LGE.FSE>): LG Electronics, zweitgrößter koreanischer Elektronikgerätehersteller, gab am Mittwoch bekannt, dass die Abspaltung von den Konzerngesellschaften wie Dacom Corp. und LG Telecom auch das Ende der Subventionierung von Einheiten mit dauerhaften Liquiditätsproblemen bedeute. Diese Geschäftseinheiten beeinflussten seit geraumer Zeit die Gewinne und den Aktienkurs des negativ, so das koreanische Unternehmen.

LG Electronics, dass mehr als 12 Konzerngesellschaften ausgliedern und zu einer neuen Holding zusammenlegen will, wurde lange Zeit von Investoren kritisiert, da nie deutlich wurde, mit wie viel Geld die schwächeren Einheiten unterstützt wurden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...