LG Electronics meldet Ergebniseinbruch um 99 Prozent

Donnerstag, 28. Oktober 2010 18:00
LG-Twintower.jpg

SEOUL (IT-Times) - Auch im dritten Quartal 2010 verbuchte LG Electronics leicht sinkende Umsätze. Das Nettoergebnis des südkoreanischen Elektronikkonzerns stürzte dabei um glatte 99 Prozent ab.

So verbuchte LG Electronics Inc. (WKN: 576798) im dritten Quartal 2010 einen Umsatz von 13,4 Billionen Koreanischen Won (rund 11,3 Mrd. US-Dollar) und damit etwas weniger als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Der Bereich „Home Entertainment“ verbesserte sich dabei um neun Prozent auf 5,4 Billionen Won, während die Sparte „Mobile Communications“ um 30 Prozent nachgab. Unter den weiteren Sparten von LG Electronics verbuchte der Bereich „“Air Conditioning“ mit einem Umsatzplus von 35 Prozent die höchste Zuwachsrate.

Meldung gespeichert unter: LG Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...