LG Electronics: LCDs beleben das Geschäft - Umsatz steigt

Mittwoch, 22. Juli 2009 12:42
LG_Electronics_logo.gif

SEOUL (IT-Times) - Die LG Electronics Inc. (WKN: 576798) gab die Ergebnisse des zweiten Quartals bekannt. Dabei profitierte LG von einer steigenden Nachfrage nach TV-Geräten und Mobiltelefonen. 

Die südkoreanische LG Electronics wies einen Umsatz von 14,5 Billionen Koreanische Won aus, dies entspricht einer Verbesserung gegenüber 2008 von 14 Prozent. Es wurde ein operativer Gewinn von 1,13 Billionen Won erzielt, dieser stieg somit gegenüber dem Vorjahresquartal um 32 Prozent. Der Nettogewinn erhöhte sich von 706,9 Mrd. Won auf 1,15 Billionen Won. Dies entspricht rund 917 Mio. US-Dollar. Laut LG Electronics liege man mit diesem Ergebnis deutlich über den vorherigen Prognosen von Marktbeobachtern, diese hatten mit einem Gewinn von 770,7 Mrd. Won gerechnet. 

Meldung gespeichert unter: LG Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...