LG Display: Quartalszahlen erheblich schlechter als im Vorjahr

Freitag, 22. Juli 2011 17:54

SEOUL (IT-Times) - Der südkoreanische Bildschirmhersteller LG Display veröffentlichte die Geschäftszahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Im Vergleich zum Vorjahr hatte das Unternehmen dabei erhebliche Verluste zu verzeichnen.

Der Umsatz im zweiten Quartal betrug 6,05 Billionen Südkoreanische Won, im Vorjahr hatte die LG Display Inc. (WKN: A0B68Y) noch einen Umsatz von 6,45 Billionen Won erzielt. Beim operativen Ergebnis musste das Unternehmen in 2011 im zweiten Quartal einen Verlust von 48,31 Mrd. Won verzeichnen, im Vergleich zu 725,99 Mrd. Won Gewinn in 2010. Auch das Ergebnis vor Steuern ist drastisch gesunken: Während es im Vorjahr noch bei einem Plus von 604,26 Mrd. Won lag, musste LG Display 2011 einen Verlust von 50,91 Mrd. Won ausweisen. Somit ist das Nettoergebnis mit 21,3 Mrd. Won schwach ausgefallen. 2010 war es mit 554,79 Mrd. Won rund 27 mal so hoch.

Meldung gespeichert unter: LG Display Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...