Lexmark übertrifft Erwartungen

Montag, 18. Oktober 2004 15:10

Der amerikanische Druckerhersteller Lexmark International (NYSE: LXK<LXK.NYS>, WKN: 898072<LXK.FSE>) kann im vergangenen dritten Quartal zwar die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen, gleichzeitig gibt sich das Unternehmen zurückhaltend, was die weitere Geschäftsentwicklung angeht.

Für das vergangene dritte Quartal meldet Lexmark einen Umsatz von 1,27 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 9,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei erwirtschaftete der Druckerspezialist einen Gewinn von 156,1 Mio. Dollar oder 1,17 Dollar je Aktie, nach einem Plus von 104,1 Mio. Dollar im Jahr vorher. Ausgenommen einmaliger Sondererträge ergibt sich ein operativer Gewinn von 1,02 Dollar je Aktie, womit Lexmark die Gewinnerwartungen um vier US-Cent je Anteil übertreffen konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...