Lexmark: 4. Quartal mit Umsatzplus

Donnerstag, 25. Januar 2001 11:19

Lexmark International, Inc. (NYSE: LXK; WKN: 898072) gab die Ergebnisse für das vierte Quartal 2000 bekannt. Der Umsatz erreichte im vierten Quartal eine Höhe von 1,096 Mrd. USD, das entspricht einer Steigerung um 9 Prozent (17 Prozent ohne Fremdwährungseinfluss) gegenüber 1999. Der Nettogewinn je Aktie betrug 64 Cents vor den einmaligen Belastungen in Höhe von 22 Cents in Zusammenhang mit den kürzlich bekannt gegebenen Umstrukturierungsplänen. Der Umsatz für das Jahr 2000 stieg um 10

Prozent (16 Prozent ohne Fremdwährungseinfluss) auf eine Höhe von 3,807 Mrd. USD. Der Nettogewinn je Aktie vor den einmaligen Belastungen lag bei 2,35 USD.

"Wir beendeten das Jahr 2000 mit einer stark gestiegenen Nachfrage", beurteilte Paul J. Curlander, Vorstandsvorsitzender und CEO die Ergebnisse. "Wir sind vorsichtig mit

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...