Level 3 verkauft (i)Structure an Infocrossing

Mittwoch, 26. Oktober 2005 14:59

BROOMFIELD - Der amerikanische IP-Carrier und Betreiber von Rechenzentren, Level 3 Communications (Nasdaq: LVLT<LVLT.NAS>, WKN: 912667<LVC.FSE>), trennt sich von seiner IT-Infrastruktureinheit (i)Structure, LLC und veräußert diese für 81,5 Mio. US-Dollar an den IT-Outsourcing Spezialisten Infocrossing.

Der Kaufpreis enthält 1,5 Mio. Dollar in Form von Infocrossing-Aktien, wobei sich die beiden Firmen auf weitere Kapitalinvestitionen in Höhe von nicht mehr als zehn Mio. Dollar verständigt haben. Der Verkauf der Level 3-Einheit bedarf noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden und soll nach Firmenangaben im vierten Quartal 2005 abgeschlossen sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...