Level 3 schließt Übernahme von Broadwing ab

Donnerstag, 4. Januar 2007 00:00

BROOMFIELD - Der amerikanische IP-Carrier Level 3 Communications (Nasdaq: LVLT<LVLT.NAS>, WKN: 912667<LVC.FSE>) hat die Übernahme des optischen Netzwerkspezialisten Broadwing abgeschlossen.

Mitte Oktober 2006 gab Level 3 bekannt, 744 Mio. US-Dollar in bar sowie 122 Mio. eigene Aktien im Tausch für alle Broadwing-Anteile bieten zu wollen. Im Einzelnen bot Level 3 8,18 US-Dollar in bar für eine ausstehende Broadwing-Aktie sowie 1,3411 Level-Aktien für eine ausstehende Broadwing-Aktie im Tausch an. Durch die Übernahme von Broadwing profitiere Level 3 in zwei wichtigen Bereichen, so Level 3-Chef Kevin O`Hara: „Die Integration des Broadwing Backbones ermögliche signifikante Synergiemöglichkeiten und die Expansion der Kundenbasis ermögliche strategische Wachstumsmöglichkeiten in der Zukunft“, so der Level 3-Chef weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...