Level 3 mit ehrgeizigen Zielen bis 2010

Donnerstag, 15. März 2007 00:00

BROOMFIELD - Level 3 Communications Inc. (Nasdaq: LVLT<LVLT.NAS>, WKN: 912667<LVC.FSE>) wagt einen Ausblick für die kommenden Geschäftsjahre. Im Rahmen der Analysten- und Investorenkonferenz am Mittwoch stellte Level 3 die Zahlen vor.

Das Einkommen aus der Service-Sparte liegt für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 bei 1,973 Mrd. US-Dollar, soll 2007 bei 3,7 Mrd. Dollar liegen und von 2008-2010 nochmals um 17 Prozent zulegen. Aus dem Vertrag mit SBC (heute: AT&T) erwartet das Unternehmen einen Gewinn von 200 Mio. Dollar in 2007, für 2006 wurden 893 Mio. Dollar vermerkt. Aus der Kommunikations-Sparte erwartet sich der Konzern für 2006 die Summe von 3,311 Mrd. Dollar, in 2007 soll der Wert auf bis zu 4,305 Mrd. Dollar ansteigen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2006 beliefen sich die Aufwendungen auf 392 Mio. Dollar. Im laufenden Jahr sind 600 bis 650 Mio. Dollar eingeplant. Bis zum Jahr 2010 sollen je zwölf bis 14 Prozent des jährlichen Ertrages investiert werden. Das EBITDA soll sich von 682 Mio. Dollar in 2006 auf bis zu 1,3 Mrd. Dollar in 2010 knapp verdoppeln. Level 3 hat sich für die kommenden vier Jahre ehrgeizige Ziele gesteckt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...