Level 3 kauft ICG Communications

Dienstag, 18. April 2006 00:00

BROOMFIELD - Der amerikanische Betreiber von Rechenzentren Level 3 Communications (Nasdaq: LVLT<LVLT.NAS>, WKN: 912667<LVC.FSE>) verstärkt sich weiter im Bereich optische Netze und übernimmt den Telekommunikationsspezialisten ICG Communications für 163 Mio. US-Dollar in bar und in Aktien. Der Kaufpreis setzt sich dabei aus 36 Mio. Dollar in bar sowie weiteren 127 Mio. Dollar in Form von unregistrierten Level 3-Aktien zusammen.

Mit der Übernahme der in Colorado ansässigen ICG will Level 3 sein optisches Transport- und IP-Netz stärken, um so sein Geschäft mit IP- und Sprachservices ausbauen zu können. ICG betreibt ein Glasfasernetz über eine Länge von 2.000 Meilen in Colorado und Ohio, wobei das Unternehmen mehr als 1.600 Kunden betreut.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...