Lenovo will Spielekonsole iSec im Herbst auf den Markt bringen

Mittwoch, 6. Juli 2011 10:36
Lenovo

TOKIO (IT-Times) - Chinas führender PC-Hersteller Lenovo Group will im Herbst seine neue Spielekonsole iSec auf den Markt bringen, so Reuters. Die Konsole wurde von der Game-Division Eedoo Technology entwickelt.

China hatte rund ein Jahrzehnt Spielekonsolen auf den chinesischen Markt verboten. Durch die Markteinführung der Lenovo-Konsole könnte sich der 5,8 Mrd. US-Dollar schwere chinesische Game-Markt auch für Sony und Microsoft öffnen, glauben Marktbeobachter.

Die Lenovo-Tochter Eedoo will seine iSec-Konsole sowie ein Motion-basiertes Controller-System a la Kinect im September oder im Oktober in China auf den Markt bringen, so Eedoo-Sprecher Zhang Zhitong. Die Preise für das Gerät stehen allerdings noch nicht fest.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...