Lenovo will Smartphone-Absatz verdreifachen

Smartphones

Freitag, 10. Mai 2013 09:49
Lenovo Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern Lenovo hat ambitionierte Ziele auf dem Markt für Smartphones. Innerhalb des nächsten Jahres sollen 60 Millionen Smartpones verkauft werden.

Nachdem Lenovo drauf und dran ist, dem bisher größten PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) den Rang abzulaufen, nimmt sich Lenovo nun den Markt für Smartphones vor. Bisher bedient der Think Pad-Hersteller lediglich asiatische Märkte, will die Erfahrungen dort jedoch nutzen, um bald auch in Europa und den USA vorne mitmischen zu können. Anfang 2013 machten sogar Gerüchte über eine mögliche BlackBerry-Übernahme durch die Chinesen die Runde. Im Jahr 2012 lieferte Lenovo weltweit bereits 23,5 Millionen Smartphones aus und riss sich innerhalb eines Jahres elf Prozent des chinesischen Marktes unter den Nagel. Wie die China Daily nun wissen will, hat sich Liu Jun, Senior Vice President bei Lenovo, vorgenommen, diese Menge zu verdreifachen und innerhalb der nächsten zwölf Monate 60 Millionen Smartphones auszuliefern. Darüber hinaus sieht er Lenovo nun in direkte Konkurrenz zu Apple und Samsung und will den beiden Platzhirschen die Vormachtstellung streitig machen. Sollte die Ausweitung der Produktion im geplanten Maße glücken, wird es nicht mehr lange dauern und die Chinesen nehmen sich den Westen vor. Neben Lenovo haben aber auch die chinesischen Unternehmen Huawei und ZTE große Ambitionen im Geschäft mit Smartphones. Es bleibt abzuwarten, wer am Ende die Nase vorn hat.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...