Lenovo will mit Medion in Deutschland durchstarten

Dienstag, 25. Oktober 2011 12:39
Lenovo Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Der neue chinesische Medion-Chef kündigte an, mit Medion neue Arbeitsplätze schaffen zu wollen. Das Unternehmen wird vom chinesischen PC-Riesen Lenovo mehrheitlich übernommen.

Laut Yang Yuanqing, dem neuen Medion-Boss, sei die Übernahme ein gutes Beispiel dafür, wie ein Unternehmen aus der Volksrepublik die deutsche Wirtschaft ankurbeln könne. Viele neue Arbeitsplätze sollen in Deutschland geschaffen werden, genaue Zahlen könnten allerdings noch nicht genannt werden. Es sei zwischen Medion und der Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) sogar eine Beschäftigungsgarantie vereinbart worden.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...