Lenovo will Marktanteile bei Tablets gutmachen

Montag, 19. September 2011 12:21
Lenovo

HONGKONG (IT-Times) - Die chinesische Lenovo Group will in 2011 im Tablet-Markt ordentlich zulegen. Das preisgünstige IdeaPad soll den Weg ebnen.

Insgesamt will Lenovo im Jahr 2011 zwischen 1,5 und zwei Millionen Tablet PCs ausliefern, berichtet der Branchendienst DigiTimes. Darunter sollen 400.000 bis 500.000 Geräte der ThinkPad Serie die Fabrikhallen verlassen. Rund eine bis 1,5 Millionen Geräte sollen Idea Pads K1 und A1 sowie weitere Geräte für Konsumenten sein. Während die Nachfrage nach Tablets in den USA und in Europa derzeit aufgrund ökonomischer Schwierigkeiten schleppen anläuft, sieht die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) das Jahr 2011 als eine gute Möglichkeit, den Marktanteil auszudehnen.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...