Lenovo will In-House Produktion verdoppeln

PC-Hersteller

Freitag, 7. Dezember 2012 10:41
Lenovo Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Lenovo plant derzeit weltweit die Errichtung mehrerer Werke. Vor allem auf US-amerikanische Geschäftskunden und Regierungsaufträge hat es der PC-Hersteller abgesehen.

In diesem Jahr wird die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) Hewlett-Packard Co. (HP) als PC-Hersteller mit den weltweit höchsten Verkaufszahlen ablösen. Derzeit erbringt Lenovo 20 Prozent seiner Produktionsleistung in Eigenregie. Bis 2013 soll dieser Anteil auf mindestens 50 Prozent ausgebaut werden. Wie in der Vergangenheit bekannt wurde, werden neben Werken in North Carolina; USA und Sao Paulo, Brasilien, Fertigungsstätten in Deutschland und Kanada von dem PC-Hersteller erwogen, so der Branchendienst DigiTimes. Derzeit hat Lenovo gemäß einer Statistik des Technologie-Marktforschungsinstituts IDC einen Marktanteil von 18,4 Prozent bei Business-Desktops. Bei Business-Notebooks sind es bereits 22,3 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...