Lenovo vermeldet Gewinneinbruch - Margendruck

Freitag, 7. November 2008 11:54
Lenovo Unternehmenslogo

PEKING - Der chinesische PC-Hersteller Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) konnte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 nicht die Erwartungen erfüllen. Das geht aus den ersten veröffentlichten, ungeprüften Ergebnissen des Unternehmens hervor.

Lenovo erwirtschaftete im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008/2009 einen Umsatz in Höhe von 4,32 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum waren dies 4,31 Mrd. Dollar gewesen. Demgegenüber sank das Bruttoergebnis von 645 Mio. Euro im zweiten Quartal 2007/2008 auf 545 Mio. Euro im aktuell abgelaufenen Quartal. Damit lag das Vorsteuerergebnis im dritten Quartal 2008/2009 bei 39 Mio. Dollar, im Vergleich zu 125 Mio. Dollar im Vorjahr. Der Periodenüberschuss brach um rund 78 Prozent ein: So hat Lenovo im zweiten Quartal 2008/2009 rund 23 Mio. Dollar erwirtschaftet, der Vorjahreswert hatte bei 105 Mio. Dollar gelegen. Das entspricht einem verwässerten Gewinn pro Aktie von 0,25 Dollar in 2008/2009 und 1,12 Dollar im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2007/2008.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...