Lenovo verdoppelt Gewinn

Dienstag, 29. Januar 2008 12:12
Lenovo Unternehmenslogo

HONG KONG - Die Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres sind für den 30. Januar angekündigt, asiatische Medien gaben aber jetzt schon einen ersten Einblick in die Zahlen des PC-Herstellers Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983).

So soll sich der Gewinn des viertgrößten PC-Herstellers im Vergleich zum Vorjahresquartal verdoppelt haben und entgegen vieler, früherer Erwartungen sehen den Hersteller zur Zeit viele Marktbeobachter im Aufwind. Erst 2005 hatte das Unternehmen die verlustreiche PC-Sparte von IBM übernommen, doch die Nähe zum chinesischen Markt scheint dem Hersteller einen Vorsprung gegenüber seinen Mitbewerbern zu bieten.

Dieser Vorsprung scheint sich bereits auszuzahlen. Asiatischen Berichten zur Folge erwarten Analysten für das am 31. Dezember 2007 zu Ende gegangene Quartal einen Gewinn von 1,01 Mrd. Hongkong-Dollar (130 Mio. US-Dollar) und damit eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahresquartal, als Lenovo einen Gewinn von 57,7 Mio. US-Dollar verzeichnete. Eine rasante Steigerung also, die jedoch, verglichen mit dem Vorquartal, als Lenovo eine Verdreifachung des Nettogewinns verzeichnen konnte, eine leichte Abflachung des Wachstums darstellt.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...