Lenovo und Qualcomm stellen mit Skylight neues Produkt vor

Dienstag, 5. Januar 2010 08:58
Lenovo Skylight

NEW YORK (IT-Times) - Der chinesische Computerhersteller Lenovo Group (WKN: 894983) hat gemeinsam mit dem Mobilfunkchiphersteller und CDMA-Spezialisten Qualcomm sein erstes sogenanntes Smartbook mit dem Namen Skylight vorgestellt.

Das neue Skylight läuft auf einem Snapdragon Chipsatz aus dem Hause Qualcomm, wobei auf dem Gerät ein Linux-Betriebssystem zum Einsatz kommt. Das Skylight könnte das erste Gerät einer ganzen Reihe von sogenannten Smartbooks sein, die mit einem effizienten ARM-Chip daher kommen, anstatt mit einem Intel-Prozessor, der aktuell häufig noch in Netbooks zu finden ist.

Ausgestattet mit einem 10-Zoll großen Display wiegt das Skylight weniger als zwei Pfund, wobei das Gerät in den Farben blau und rot zu haben ist. Laut Lenovo beträgt die Batterielaufzeit des Skylight mehr als zehn Stunden, ausreichend um ein oder zwei Filme in voller Länge abzuspielen. Eine integrierte WiFi- und 3G-Funktion, welche das Surfen im Internet von unterwegs aus ermöglicht, runden die Features des Geräts ab.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...