Lenovo startet in die Formel-1

Freitag, 2. Februar 2007 00:00

GROVE - Der chinesische PC-Hersteller Lenovo Group (WKN: 894983<LHL.FSE>) ist mit von der Partie wenn es in die heurige Formel-1-Saison geht. Das Unternehmen hat ein Sponsoring-Abkommen mit dem AT&T Williams Team unterzeichnet. Der PC-Hersteller wird aber nicht nur als Team-Sponsor fungieren, sondern auch entsprechende PC-Technologien beisteuern. Über finanzielle Details des Abkommens wurde zunächst nichts bekannt.

Im Einzelnen soll das Lenovo-Logo künftig an prominenter Position auf den Fahrzeugen von Nico Rosberg und Alex Wurz prangen. Darüber hinaus soll Lenovo-Technik künftig dann zum Einsatz kommen, wenn es um Renn-Checks, Race-Operationen bis hin zur Inventarverwaltung geht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...