Lenovo: PC-Weltmarktführer nimmt Smartphone-Markt ins Visier

Donnerstag, 18. Oktober 2012 13:15
Lenovo Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Lenovo hatte unlängst gute Gründe sich zu freuen: Der chinesische Computerhersteller überholte Hewlett-Packard als Nr. 1 bei PCs. Nun drängt es Lenovo auch zur Spitzenposition bei Smartphones in China.

Sinkende Verkaufszahlen im PC-Geschäft sind laut einem Bericht des Nachrichtendienstes Bloomberg Anlass für Lenovo, sich auf dem chinesischen Heimatmarkt ein größeres Stück vom dortigen lukrativen Smartphone-Markt abschneiden zu wollen. In der Tat wird sich der weltweite Absatz an PCs in diesem Jahr rückläufig entwickeln. Nach Einschätzung der Marktforscher von IHS iSuppli ist ein Rückgang der weltweiten Auslieferzahlen um 1,2 Prozent auf 348,7 Millionen PC-Geräte zu erwarten. Ein leichter Rückgang nur, doch Grund genug für Lenovo sich nach alternativen Wachstumsmärkten umzuschauen.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...