Lenovo mit Vollgas an die Spitze

PC-Hersteller

Mittwoch, 30. Januar 2013 12:28
Lenovo Unternehmenslogo

MORRISVILLE (IT-Times) - Lenovo kann sich über ein gelungenes drittes Quartal im laufenden Geschäftsjahr freuen. Sowohl Umsatz als auch Ergebnis des PC-Herstellers legten deutlich zu.

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2012/2013 erwirtschaftete Lenovo einen Umsatz von knapp 9,4 Mrd. US-Dollar. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent. Das operative Ergebnis der Chinesen lag mit 243 Mio. Dollar 26 Prozent über dem Wert aus 2011. Das Periodenergebnis stieg um 30 Prozent und betrug zuletzt 200 Mio. Dollar. Je Aktie ergibt sich für Lenovo so ein (verwässertes) Ergebnis von 1,96 Dollar gegenüber 1,46 Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Wichtigste Region bleibt China mit einem Umsatz von 4,1 Mrd. US-Dollar, gefolgt von der EMEA-Region mit einem Umsatz von 2,3 Mrd. Dollar. Platz drei belegte die APLA-Region mit knapp 1,7 Mrd. Dollar Umsatz. Stärkster Geschäftsbereich ist die Sparte „Notebook“, die knapp 52 Prozent des Gesamtumsatzes erzielte. Den zweiten Rang nimmt das „Desktop“-Segment ein, das immerhin gut 30 Prozent zum Gesamtumsatz beitrug.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...