Lenovo mit verbessertem Ergebnis aber verlangsamten Wachstum

Computerhersteller

Donnerstag, 16. August 2012 10:49
Lenovo Unternehmenslogo

HONG KONG (IT-Times) - Der chinesische Computerhersteller Lenovo Group hat am heutigen Donnerstag die Geschäftszahlen für das erste Quartal des laufenden Fiskaljahres 2012/2013 bekannt gegeben. Während sich das Ergebnis verbesserte, verlangsamte sich das Wachstum.

So erzielte der weltweit zweitgrößte PC-Produzent Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) im ersten Fiskalquartal 2012/2013 einen Umsatz von acht Mrd. US-Dollar, was einem Wachstum von 35 Prozent im Jahresvergleich entspricht. Im vorangegangenen vierten Fiskalquartal 2011/2012 wuchs der Umsatz noch um 59 Prozent. Das Nettoergebnis verbesserte sich um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal und erreichte einen Wert von 141 Mio. Dollar. Damit ergab sich ein Ergebnis pro Aktie von 1,37 Dollar (Vorjahreszeitraum: 1,11 Dollar). Die Netto-Cash-Reserven zum Ende des ersten Fiskalquartals bezifferte Lenovo mit 3,7 Mrd. Dollar. Mittlerweile hat das Unternehmen einen Marktanteil von 15 Prozent am weltweiten PC-Markt, die Auslieferungen im ersten Fiskalquartal stiegen im Jahresvergleich um 24,4 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...