Lenovo meldet schwarze Zahlen und Umsatzplus

Donnerstag, 27. Mai 2010 13:01
Lenovo Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - Die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) hat heute die Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2009/2010 bekannt gegeben. Nach Verlusten im Vorjahr schrieb der chinesische Computerhersteller wieder schwarze Zahlen.

So stieg der Umsatz von Lenovo im vierten Quartal 2009/2010 gegenüber dem Vorjahresquartal von 2,77 Mrd. US-Dollar auf 4,31 Mrd. US-Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs um 55,8 Prozent. Im gleichen Zeitraum gelang es dem Unternehmen beim operativen Ergebnis aus den roten Zahlen zu kommen. Wurde im Vorjahresquartal noch ein operatives Ergebnis von minus 76 Mio. Dollar gemeldet, nannte Lenovo für das letzte Quartal 2009/2010 einen operativen Gewinn von 47 Mio. Euro. Unter dem Strich blieb dem Computerhersteller ein Nettoergebnis von plus 13 Mio. Dollar nach minus 264 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Entsprechend entwickelte sich das verwässerte Ergebnis je Aktie von minus 2,98 Dollar auf plus 0,13 Dollar.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...