Lenovo investiert 300 Mio. Dollar in Joint Venture mit Compal

Dienstag, 27. September 2011 12:09
Lenovo

HONGKONG/TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanesische PC-Hersteller Lenovo und der chinesische Auftragsproduzent Compal Electronics gaben am heutigen Dienstag bekannt, ein Joint Venture zu gründen. Lenovo investiert dabei rund 300 Mio. US-Dollar.

Marktbeobachter bezeichnen das Joint Venture zwischen dem drittgrößten PC-Hersteller und dem zweitgrößten Produktionsunternehmen, beide Angaben weltweit, als das erste dieser Art. Mit der Investition von 300 Mio. US-Dollar erwirbt Lenovo 51 Prozent der Anteile am Joint Venture von Compal Electronics. Damit ist für Compal ein Teil der Auftragslage durch einen der wichtigsten Kunden, die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983), gesichert.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...