Lenovo: IBM-Übernahme schreitet fort

Dienstag, 2. August 2005 16:29

PEKING - Lenovo Group Ltd. (Nasdaq: LNVGF<LNVGF.NOO>, WKN: 894983<LHL.FSE>), chinesischer Computerhersteller, gab gestern nach Börsenschluss Fortschritte in der Angliederung von IBM Worldwide bekannt.

Nach einem Aktionärstreffen gestern Abend erklärte Anders Cheung, Vizepräsident von Lenovo, dass fast alle der insgesamt 60 ausländischen Zweigunternehmen von IBM an Lenovo angeschlossen seien. Nach der kürzlich erteilten Zustimmung zur Übernahme der IBM PC-Sparte würde nur noch der Anschluss einiger weniger Niederlassungen ausstehen. Nach Abschluss der Übernahme werde eine der wichtigsten Aufgaben darin liegen, ehemalige IBM-Kunden an Lenovo zu binden und weiterhin zu betreuen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...