Lenovo Group Ltd. verliert Marktanteile in China

Mittwoch, 31. Mai 2006 00:00

SHANGHAI - Der chinesische Computerhersteller Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983<LHL.FSE>) musste im ersten Quartal 2006 einen leichten Verlust der Marktanteile in China hinnehmen.

Die Lenovo Group will sich deshalb in diesem Jahr vor allem eine Stabilisierung des Marktanteils zum Ziel setzen und ist außerdem bereit, leichte Preissenkungen hinzunehmen, um mit dem Wettbewerb mithalten zu können. „Für dieses Jahr ist eines unserer Ziele ein angemessenes Umsatzwachstum und wir hoffen auf eine Steigerung des Gewinns. Dies ist aber nicht unser Hauptziel“, so Chairman Yang Yuanging. Lenovo musste im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2006 Marktanteile an die Wettbewerber Dell Inc. und Hewlett-Packard Co abgeben und erwartet auch in diesem Jahr einen starken Preiswettbewerb. Der Marktanteil von Lenovo in China belief sich im vierten Quartal des Vorjahres noch auf 36 Prozent und sank im ersten Quartal 2006 nun auf 31,3 Prozent. Im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres 2005 konnte das Unternehmen jedoch eine leichte Steigerung des Marktanteils erreichen. Der Wettbewerber Dell Inc. hielt im ersten Quartal 2006 in China einen Marktanteil von 9,3 Prozent nach 9,1 Prozent im vierten Quartal 2005 und 8,4 Prozent ein Jahr zuvor. Hewlett-Packard erzielte im ersten Quartal 2006 einen Anteil von 7,7 Prozent nach 6,8 im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...