Lenovo erobert die USA

Computer Hardware

Dienstag, 2. Oktober 2012 11:48
Lenovo Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Computerhersteller Lenovo berät derzeit über den Bau eines Werkes in Nord-Amerika. Zielregion ist North Carolina, um von dort aus den US-amerikanischen Markt weiter zu durchdringen.

In diesem Jahr wird die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) Hewlett-Packard Co. (HP) als PC-Hersteller mit den weltweit höchsten Verkaufszahlen ablösen. Nun nimmt das Unternehmen den US-amerikanischen Markt ins Visier. An einem Standort in North Carolina soll im nächsten Jahr ein Werk gebaut werden. Dies soll zunächst mit „wenigen Millionen US-Dollar und rund 100 Arbeitern“ ausgestattet werden. Jedoch soll die Produktion in den USA innerhalb der nächsten Jahre ausgebaut werden. Lenovo will damit für Geschäftskunden mehr ansprechbar sein, um flexiblen Support und angepasste Produkte anbieten zu können. Auch wenn die Produktionskosten wesentlich höher als in Übersee sind, erhofft sich Lenovo durch den Schritt einen besseren Zugang zum US-amerikanischen Markt.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...