Lenovo bringt 2 neue Tablet-PCs auf den Markt

Mittwoch, 20. Juli 2011 16:47
Lenovo

SHANGHAI (IT-Times) - Die chinesische Lenovo Group meint es mit ihren Plänen, in diesem Jahr im Tablet-Markt durchzustarten, wohl durchaus ernst. So hat das Unternehmen heute das IdeaPad K1 und das ThinkPad vorgestellt, das verschiedene Zielgruppen anspricht.

So soll sich das IdeaPad K1 als Entertainmentgerät vor allem an Konsumenten richten, die durch 40 bereits auf dem Gerät installierte Apps unterhalten werden sollen. Das Gerät enthält außerdem eine 2-Megapixel Frontkamera sowie eine 5-Megapixel Webkamera. Ausgestattet ist das IdeaPad K1 ferner mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Das zweite Pad, das ThinkPad, ist laut Lenovo eher für Geschäftskunden gedacht. Beide Pads besitzen einen 10,1 Zoll großen Touchscreen, wie die Website <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Apps-Island berichtet. Das ThinkPad ist ab 479 US-Dollar zu erwerben, das IdeaPad K1 ist mit 499 US-Dollar etwas teurer.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...