Lenovo: Brasilien als neues Ziel für Übernahmen - Wachstumspläne

Freitag, 11. Dezember 2009 14:34
Lenovo Unternehmenslogo

SAO PAULO (IT-Times) - Die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) liebäugelt verstärkt mit dem Markt in Süd- und Lateinamerika. Auch Übernahmen seien in diesem Zusammenhang nicht ausgeschlossen.

Dabei hat man bei Lenovo, chinesischer Hersteller von PCs, in erster Linie Brasilien im Auge. Hier will das Unternehmen bis zum Jahr 2014 den derzeitigen Marktanteil verdreifachen. Sollte sich eine günstige Gelegenheit ergeben, sei man, so Verantwortliche von Lenovo gegenüber der US-Nachrichtenagentur Reuters, auch bezüglich einer Übernahme nicht abgeneigt. Konkrete Pläne gebe es in dieser Hinsicht allerdings nicht, man sei aber, so Lenovo, grundsätzlich offen für Zukäufe, wenn die Konditionen stimmen würden.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...