Lenovo bläst zum Angriff gegen Apple

Montag, 22. August 2011 17:03
Lenovo Unternehmenslogo

HONGKONG (IT-Times) - Die chinesische Lenovo Group will dem Wettbewerber Apple nun mit einer neuen Strategie an den Kragen: Das Unternehmen will durch verschiedene Produkte alle Marktsegmente mit Tablets abdecken.

Erst in der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Weltmarktführer Apple erstmals nach Umsatzzahlen den chinesischen Computerbauer Lenovo in dessen Heimatmarkt China überholt hätte. Nun holt die Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) zum Gegenschlag aus. Um dem Marktführer ordentlich Wettbewerb zu machen, plant Lenovo eine Tablet Reihe, die eine breitere Masse ansprechen soll als Apples iPad.

Yang Yuanquing, Chief Executive von Lenovo, erklärte gegenüber der Financial Times, dass man zu einem der stärksten Unternehmen im Bereich Tablets werde. In den vergangenen Monaten hatte Lenovo insgesamt drei Tablets auf den Markt gebracht. Diese basierten auf Googles Android Software und Microsofts Windows Betriebssystem. Strategie des Unternehmens ist es nach Aussage von Yang, Modelle für alle Marktsegmente anzubieten. Dies würde auch das Niedrigpreis-Segment mit einschließen, das von Apple iPad derzeit nicht abgedeckt wird.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...